Zahnarztpraxis Dr. Nespital
Zahnarztpraxis   Dr. Nespital

Zahnarztpraxis

Dr. Nespital

Strelitzer Str. 15

17235 Neustrelitz

Sprechzeiten

Montag                 7:30 - 18:00 Uhr    

Dienstag               7:30 - 19:00 Uhr    

Mittwoch               7:30 - 13:00 Uhr    

Donnerstag           7:30 - 18:00 Uhr    

Freitag                  7:30 - 13:00 Uhr    
   

und nach Vereinbarung            

 

Sie haben weitere Fragen?

Rufen Sie uns an unter +49 3981 207100 oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.

Parodontitis: Zahnbestand sichern



Für gesunde Zähne ist auch gesundes Zahnfleisch äußerst wichtig.

Entzündungen am Zahnfleisch oder am Zahnhalteapparat - die so genannte Parodontitis -  können Ihr Gebiss bis hin zum Zahnverlust schädigen. Damit das nicht passiert, setzen wir rechtzeitig mit einer Therapie ein, um den Prozess zu stoppen und Ihre Zahngesundheit so dauerhaft zu bewahren.

 

 

Parodontose (wiss. Parodontitis) ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, d.h. des Zahnfleisches und des Kieferknochens, die durch eine Ansammlung von Bakterien an den Zahnfleischrändern hervorgerufen wird. Häufigste Ursache ist bakterieller Zahnbelag.  Krankheitserreger besiedeln die Zahnfleischtasche und wandern dann immer tiefer.

Der Körper reagiert mit einer lokalen Entzündung,  gesteigerter Durchblutung des Zahnfleisches und Zahnfleischbluten.

Durch die Abwehrprozesse des Körpers wird gleichzeitig der Zahnhalteapparat geschädigt, so dass die Zähne nicht mehr genügend Halt im Kiefer finden. Es besteht die Gefahr, dass der Zahn schließlich ausfällt.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass die Bakterien der Zahnfleischtaschen auch Entzündungen am Herzen hervorrufen können, Frühgeburten verursachen und vieles mehr.

Bereits ab dem 30. Lebensjahr leiden 50% der Bevölkerung an Parodontitis. Sie ist die häufigste Ursache für den Verlust der Zähne. In vielen Fällen kann das jedoch verhindert werden.

Aus diesem Grund hat die Parodontitistherapie einen hohen Stellenwert in unserer Praxis eingenommen.

Heute kennt die moderne Zahnmedizin die Ursachen für die Entstehung der Parodontitis, so dass erfolgreiche Therapiekonzepte individuell erarbeitet werden können.

Bei entsprechender Mitarbeit können so verloren geglaubte Zähne sehr lange erhalten bleiben.



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel